Direkt zum Inhalt.
Direkt zu Navigation.

Schüssler-Salze

Der deutsche Arzt Wilhelm Heinrich Schüssler (1821–1898) geht bei seiner «Biochemie nach Schüssler» davon aus, dass die meisten Krankheiten auf eine Störung des Mineralhaushalts zurückzuführen sind. Der Mangel eines Minerals beeinträchtigt den gesamten Stoffwechsel. Ziel der Schüssler-Salze ist aber nicht, die fehlenden Salze zuzuführen. Vielmehr sollen die Schüssler-Salze einen Reiz für den Organismus darstellen, das fehlende Mineral besser aus der Nahrung aufzunehmen.

Angebot